Bagels mit Tee-Topping

Mrs T Bagel mit Tee-Topping

Meine ersten Bagels habe ich als Austauschschülerin in den USA gegessen und seitdem "brauche" ich sie ab und zu – am liebsten ganz schlicht mit Frischkäse und Schnittlauch. So viel Aufwand ist es gar nicht und der extra Schritt mit dem Wasserbad macht einen Bagel einfach so fluffig lecker. Natürlich darf auch hier der Tee nicht fehlen! :-) Im Rezept findet Ihr zwei herzhafte Varianten mit Rauchtee und einem kernigen Oloong Tee. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Und so geht’s

Dauer

30 Minuten Zubereitung + Wartezeit, 20 Minuten Backzeit

Zutaten

Für ca. 8 Bagels:

25 g Zucker
265 ml Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
10 g Salz
500 g Mehl

Prise Zucker und Salz für das Kochwasser

Topping nach Geschmack:
Rauchtee (gemahlen)/Sesam/Meersalzflocken
Ti Guan Yin Tee (gemahlen)/Haferflocken/Meersalzflocken

Zubereitung

  1. In einer Rührschüssel Trockenhefe, Salz, Zucker und Mehl mischen. Das Wasser zugeben und mit der Hand oder Maschine kneten, bis der Teig weich und geschmeidig ist (zwischen fünf und zehn Minuten).
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen und abdecken. Etwa 45 Minuten an einem kuschelig-warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sich ungefähr verdoppelt hat.
  3. Ofen auf 225 Grad vorheizen.
  4. Einen großen Topf Wasser mit einer Prise Zucker und Salz um Kochen bringen.
  5. Auf einem tiefen Teller die Zutaten für das Topping (also Rauchtee/Sesam/Meersalzflocken oder Ti Guan Yin Tee/Haferflocken/Meersalzflocken) zusammenmischen. Ich nehme hier gleiche Teile Tee und Sesam oder Haferflocken und die Hälfte Meersalzflocken. Die Menge bestimmt man selbst, je nachdem, ob nur oben oder rundum Topping auf die Bagels soll. Ich finde rundum immer besonders lecker. :-)
  6. Den Teig einmal gut durchkneten. Der Teig sollte ruhig etwas klebrig sein, dann kann man ihn besser formen – also kein zusätzliches Mehl dazugeben.
  7. Nun Portionen von ca. 110 g pro Bagel abwiegen (oder einfach in acht gleiche Stücke teilen). Jedes Stück zu einer Wurst rollen und zu einem Kreis wickeln Die offenen Enden dabei übereinanderlappen und etwas verschlingen und andrücken. Auf ein Backblech legen und noch einmal kurz gehen lassen.
  8. Die Temperatur des Wassers auf eine niedrige Stufe stellen, so dass das Wasser nicht mehr kocht. Nun nur so viele Bagels ins Wasser geben, dass sie sich nicht berühren. Nach 1 Minuten die Bagels mit einer Schaumkelle wenden. Dann nochmal 1 Minute im Wasser ziehen lassen.
  9. Bagels nacheinander mit der Schaumkelle aus dem Wasser holen, auf das Blech mit dem Topping legen, andrücken und danach auf das Backblech legen.
  10. Die Bagels nun für ca. 20 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun sind.

Am besten ganz frisch verschmausen! :-)