Heiße weiße Kokos-Schokolade mit Kamille

Mrs T – Heiße weiße Kokos-Schokolade mit Kamille

Tatsächlich bin ich eine Konditorin, die gar nicht so gern Schokolade mag. Aber wenn es draußen kälter wird, trinke ich gern mal eine heiße Schokolade. Natürlich darf da auch der Tee nicht fehlen! Die heiße Schokolade (egal ob pflanzlich oder tierisch) erhält durch den Tee einen aromatischen Kick. Hier haben wir Kokosmilch und Kamille verwendet – die brechen die (für mich) „klebrige“ Süße der weißen Schokolade herrlich auf.

Tipp: Wer keine Kokosmilch mag, kann hier auch gut Mandelmilch nehmen oder ganz klassische Milch.

Viel Freude beim Ausprobieren dieses köstlichen Seelenwärmer!

Und so geht’s

Dauer

15 Minuten Zubereitung

Zutaten

Für 2 Tassen:

250 ml Kokosmilch (wer mag, fettreduziert)
50 g Weiße Schokolade, gehackt
5 g Kamillenblütentee
    Optional:
  • Milchschaum
  • Weiße Schokoraspel
  • Zerriebener Kamillenblütentee

Zubereitung

  1. Kokosmilch unter Rühren erhitzen (nicht aufkochen), vom Herd nehmen.
  2. Kamillenblütentee in einen Teebeutel geben und in die heiße Milch legen. 5-10 Minuten ziehen lassen (je nach gewünschter Intensität).
  3. Teebeutel entfernen und die Milch nun bei mäßiger Hitze erwärmen.
  4. Weiße Schokolade unter Rühren in der heißen Milch schmelzen lassen.
  5. Optional mit Milchschaum toppen und mit weißen Schokoladenraspeln und zerriebenen Kamillenblüten garnieren.
  6. Fertig! :-)