Weiße Schokoladen-Tarte mit Blaubeeren und Wu Lu Grüntee-Boden

Mrs T Blaubeer-Tarte

Diese Leckerei ist "Tarte-verdächtig"... ;-) Hier ist mein Tipp für eine frische unkompliziert zu zaubernde Köstlichkeit auf jeder Tee- und Kaffeetafel – übrigens der Hit beim Junggesellinnenabschied meiner besten Freundin!

Und so geht’s

Dauer

5 Minuten Zubereitung, 1 Stunde Kühlzeit

Zutaten

Für 2 Springformen:

125 g Zucker
250 g Butter
375 g Mehl
30 g Wu Lu Grüntee, fein gemahlen
1 Ei, Klasse M
1 Prise Salz
400 g weiße Schokolade
250 g Mascarpone
250 g Crème Fraîche
250 g Blaubeeren

Zubereitung

Boden

  1. Butter und Zucker cremig verkneten. Achtung! Man darf keine Luft in einen Mürbeteig einarbeiten – also an dieser Stelle nicht Butter und Zucker aufschlagen. Das heißt, Knethaken statt Schneebesen! :-)
  2. Das Ei hinzugeben und einarbeiten.
  3. Mehl, gemahlenen Tee und Salz zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Nur so kurz kneten, bis sich ein Teig ergibt.
  4. Den Teig grob zu einer flachen Scheibe formen und in Frischhaltefolie einwickeln. In den Kühlschrank legen und mindestens 1 Stunde durchkühlen. Die flache Scheibe ist hilfreich, weil der Teig so schneller durchkühlt – und man hat es später beim Ausrollen auch gleich leichter.
  5. Teig ausrollen und damit eine Tarteform auslegen, anschließend blind backen (12-15 Minuten bei 170C). Abkühlen lassen und dann mit der Creme füllen.

Creme

  1. Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen, beiseite stellen.
  2. Mascarpone und Crème Fraîche verrühren und die geschmolzene (wichtig: etwas abgekühlte) Schokolade zugeben. Alles gut zu einer glatten Creme verrühren.
  3. Die Creme in die Tarte geben und durchkühlen.
  4. Zum Servieren üppig mit Blaubeeren belegen.