Madeleines mit Tee ­čî▒

von Mrs T
Madeleines-mit-Tee

Madeleines mit Tee ­č弭čî▒ Nat├╝rlich sind Madeleines verfeinert mit Tee ganz besonders lecker! Die Mandelmasse l├Ąsst die Aromen des Tees toll zur Geltung kommen. Aber ich liebe es nun mal ganz besonders, mit Tee zu backen.

Die Variante auf dem Bild ist mit einem Oolong Tee mit Osmanthusbl├╝ten. Ein zarter Tee mit fruchtigen Noten von Zitrus und Aprikose. Noch dazu sind Osmanthusbl├╝ten h├╝bsch und zaubern ein kleines Extra in die Madeleines.

Das Rezept ist ein Basisrezept, das ich gerne mit Tee verfeinere. Es lohnt sich, Variationen mit Earl Grey Tee, Jasmintee, Kr├Ąutertee-Mischungen, Rooibos-Tee, Chai-/Gew├╝rztees und nat├╝rlich Kamillentee (hei├čgeliebt) auszuprobieren. Wunderbar duftig war eine Variante mit Schwarztee und Rosenbl├╝ten. Tats├Ąchlich habe ich es mal wieder mit Matcha versucht – aber wie immer: ich trinke ihn lieber Ôś║´ŞĆ Je nach Teesorte gebe ich gerne Orangen- oder Zitronenzeste und einen kleinen Schuss Alkohol hinzu. Hier eignet sich Cointreau, Rum oder auch Whiskey. Absolut optional – je nachdem, ob Ihr das m├Âgt und ggf. auch Kinder bei Euch naschen.┬á

Meinen Tee mahle ich gern in einem kleinen M├Ârser. Danach siebe ich sehr grobe St├╝cke und sehr trockene Teile wie Stengel oder Fr├╝chte/Gew├╝rze aus. Wer einen kleinen Mixer hat, kann das auch damit machen. Allerdings sind die meist so leistungsstark, dass sehr viel Tee au├čerhalb des Mixers landet­čĄô Ihr k├Ânnt auch Tee aus Teebeuteln nehmen, dann hat man praktisch schon gleich gemahlenen Tee. F├╝r alle Einsteiger beim Backen mit Tee ist das erst mal ein guter Start!

Und wer nur schlichte Madeleines ohne Schnickschnack m├Âchte, l├Ąsst den Tee einfach weg. Wer es mit Tee ausprobiert: ich w├╝rde mich sehr ├╝ber eine R├╝ckmeldung freuen!

Viel Spa├č beim Ausprobieren!

Madeleines-mit-Tee

Madeleines mit Tee

Drucken
Portionen: 24 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 140 g Butter
  • 20 g Honig
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Weizen-/Dinkelmehl
  • 5 g Tee, gemahlen
  • 2 g Backpulver
  • 40 g Mandeln, gemahlen
  • 160 g Eiwei├č
optional:
  • 2 cl Alkohol nach Wunsch

Zubereitung

Am Vortag (oder mindestens 4 Stunden vorher):
  1. ┬áButter schmelzen und kurz k├Âcheln lassen. Vom Herd nehmen, den Honig zugeben und etwas abk├╝hlen lassen.
  2. Puderzucker mit Mehl, Tee und Backpulver in eine Sch├╝ssel sieben. Anschlie├čend die Mandeln zugeben und alles vermengen.
  3. Nun das Eiwei├č steif schlagen und anschlie├čend in eine Sch├╝ssel geben. Nach und nach die trockenen Zutaten unterheben. Achtung - nicht ganz homogen, kurz vorher noch die Butter (und ggf. Alkohol) langsam zugeben.
  4. Jetzt z├╝gig zu einer homogenen Masse verarbeiten und dann luftdichtverpackt im K├╝hlschrank bis zum n├Ąchsten Tag aufbewahren.
Am n├Ąchsten Tag:
  1. Den Ofen auf 180 ┬░C vorheizen. Die Madeleinesform ausbuttern und die Fl├Ąche leicht mit Mehl best├Ąuben.
  2. Die Masse aus dem K├╝hlschrank nehmen, in einen Spritzbeutel umf├╝llen und dann gleichm├Ą├čig auf die Madeleinesformen verteilen. Achtung! Nicht zuviel Masse nehmen, sonst l├Ąuft es Euch ├╝ber den Rand.
  3. Die Form in den Ofen geben und ca. 10 Minuten backen. Einfach einen kleinen Test machen, ob sie noch weich sind, dann ggf. ein paar Minuten l├Ąnger backen.
  4. Aus dem Ofen nehmen, die Madeleines aus der Form l├Âsen und ggf. die restliche Masse verarbeiten.┬á
  5. Die Madeleines auskühlen lassen und luftdicht verpackt aufbewahren. 

Das w├Ąre auch etwas f├╝r Dich

2 Kommentare

when German Bakery meets Chinese Tea - Mrs. T - Liu -Tea & Art 1. Februar 2021 - 23:51

[…] fragrance, which is incomparable with the jasmine tea with flavor additives. Shell shaped French Madeleine Cake can be made into jasmine tea flavor, people who like almond flavor can also add almond powder, […]

Antworten
Afternoon Tea Board - Mrs T 18. Januar 2022 - 18:04

[…] Sachen gibt es dann noch mehr Auswahl: Mini-Waffeln, gef├╝lltes und ungef├╝lltes M├╝rbeteiggeb├Ąck, Madeleines mit Tee, Zitronentorte als Orangenversion, Schoko-Gugl, Haselnuss-Fudge, klassische Scones und Macarons […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erkl├Ąrst Du Dich mit der Speicherung und Handhabung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.