Zucchini-Kuchen

von Mrs T
Zucchini-Kuchen-Rezept

Erntesaison: Zeit f├╝r Zucchini-Kuchen­čąĺ Wer trotz der Hitze etwas backen m├Âchte und ebenfalls vor einer gr├Â├čeren Menge geernteter Zucchini steht, sollte diesen Kuchen backen. Nat├╝rlich lohnt es sich auch, daf├╝r extra Zucchini einzukaufen.

Seit Kurzem bekommen wir einmal pro Woche einen Ernteanteil einer Solidarischen Landwirtschaft. Das hei├čt auch: Es gibt an Gem├╝se, was gerade Saison hat. Derzeit ist das einiges an Zucchini, einem eher ungeliebten Gem├╝se von Mr T. Da hilft also nur ein s├╝├čer Klassiker, ein Zucchini-Kuchen. Um das vorwegzunehmen: so kam die Zucchini bei ihm gut an ­čĄś­čĆ╗

Diese nicht zu s├╝├če Version mit Oliven├Âl und Joghurt habe ich bei Melissa Clark von der New York Times Cooking entdeckt. Ein paar Dinge habe ich nach meinem Empfinden abge├Ąndert. Ich mag nicht so gerne den Geschmack von Natron, das h├Ąufig in amerikanischen Rezepten verwendet wird. Den Anteil hab ich einfach durch mehr Backpulver ersetzt. Auch die Gew├╝rze k├Ânnt Ihr nach Lust und Laune nach Eurem Geschmack justieren. Mehr oder weniger Zimt, Muskat, Zitrone, Orange oder noch ein Hauch von Vanille oder Kardamom. Wer kein Oliven├Âl mag, kann nat├╝rlich auch ein neutrales oder vielleicht ein Nuss├Âl ausprobieren. So auch bei den N├╝ssen – nehmt, was Ihr am liebsten m├Âgt! F├╝r mich war es ein Mix aus Waln├╝ssen und Pekann├╝ssen (auf die stehe ich total!).

Ansonsten gibt es nicht viel zu beachten. Es ist ein einfacher Kuchen, der sich nebenbei machen l├Ąsst. Man braucht noch nicht mal eine K├╝chenmaschine! Ihr k├Ânnt Euch noch ├╝berlegen, was Ihr als Topping wollt. Entweder das kommt direkt obendrauf oder Ihr reicht es dazu. Bei uns war es Letzteres, da ich den Kuchen von oben mit den Zucchinischalenzesten und N├╝ssen so h├╝bsch fand! Als Topping gab es aufgeschlagenen Frischk├Ąse (mit einem gro├čen Schuss Sahne), unter den ich Lemon Curd gezogen habe. Das Rezept zum blitzschnellen Lemon Curd findet Ihr hier.

Den Kuchen haben wir mit lieben Freunden bei einer Sommer-Teatime verputzt. Ein herrlicher, hei├čer Sommertag-Nachmittag mit viel Lachen an der Tafel an dem man denkt: genauso ist es wunderbar!

Viel Spa├č beim Ausprobieren!

Zucchini-Kuchen-Rezept

Zucchini-Kuchen

Drucken
Portionen: Ôłů 20 cm | 4 Personen Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 200 g Zucchini, geraspelt┬á
  • 140 g Rohrohrzucker
  • 60 g Oliven├Âl
  • 80 g Joghurt
  • 100 g Ei (2 St├╝ck)
  • 1/2 Vanille, Mark
  • 1/2 Zitrone, Zeste
  • 1/4 Orange, Zeste
  • 200 g Mehl (Weizen- oder Dinkel)
  • 3 g Salz
  • 5 g Backpulver
  • 5 g Zimt
  • 80 g N├╝sse, gehackt

OPTIONAL

  • Zucchinizesten von der Schale
  • Frosting nach Wunsch

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 ┬░C vorheizen. Kuchenform mit Backpapier auslegen und die R├Ąnder fetten. Beiseite stellen.
  2. In einer gro├čen Sch├╝ssel Zucchiniraspel, Rohrohrzucker, Oliven├Âl, Joghurt, Eier, Vanille, Zitrone und Orange mit einem Spatel vermengen.
  3. in einer weiteren Sch├╝ssel alle trockenen Zutaten, bis auf die N├╝sse, kurz verr├╝hren. Anschlie├čend alles nach und nach zu den feuchten Zutaten in die erste Sch├╝ssel geben und gr├╝ndlich miteinander verr├╝hren. Zum Schluss 2/3 der N├╝sse zugeben.
  4. Den Teig in die Kuchenform geben und mit N├╝ssen und Zucchinizesten garnieren.
  5. Im Ofen 40 - 50 Minuten backen. ├ťberpr├╝ft mit der St├Ąbchenmethode, wann Euer Kuchen gut ist. Es darf nichts am St├Ąbchen kleben - unbedingt in der Mitte einstechen ­čÖé
  6. Den Kuchen ausk├╝hlen lassen. Entweder pur oder mit einem Frischk├Ąse-Topping und/oder Lemon Curd servieren.

Das w├Ąre auch etwas f├╝r Dich

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erkl├Ąrst Du Dich mit der Speicherung und Handhabung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.