Mrs T(ea)

Süße und herzhafte Kleinigkeiten mit Tee – Mrs T verfeinert klassische Rezepturen mit sorgfältig dafür ausgesuchten Teesorten.

Durch die Verwendung von Tee als „Gewürz“ entstehen neue, exklusive und fein abgestimmte Delikatessen.

Unsere Produkte werden in kleinen Mengen aus hochwertigen Zutaten ganz traditionell von Hand mit Herz in Hamburg hergestellt.

Mrs T hat eine kleine, eigene Backstube in Hamburg-Bahrenfeld. Hier werden die Rezepturen entwickelt, die Leckereien hergestellt, verpackt und versandfertig gemacht.

Die leibhaftige Mrs T heißt Maren Thobaben und ist Konditormeisterin.

Aus der Begeisterung für die vielen Sorten und Aromen entstand die Idee, Tee als aromatisierende Zutat in ihren Lieblingsprodukten zu verwenden.

Der Tee, übrigens ausschließlich aus der Teepflanze, wird je nach Rezeptur unterschiedlich verarbeitet – meistens fein gemahlen.

Und da es eine unzählige Menge an unterschiedlichen Tees zu entdecken gibt, wird ständig weiter an neuen Leckereien für Mrs T gearbeitet.

Verkauf

Mrs T im Handel

Nach PLZ sortiert:

PARKHAUS
Schröderstr. 13, 10115 Berlin (Mitte)

Rêverie
Friedrichshagener Str. 64, 15566 Schöneiche (bei Berlin)

Compagnie Coloniale
Mönckebergstr. 7, 20095 Hamburg (Innenstadt)

Eimsbüttler Teekontor
Osterstr. 170, 20255 Hamburg (Eimsbüttel)

Leckerlädchen
Marktstr. 1 A, 20357 Hamburg (Karoviertel)

Hamburger Teespeicher Filiale Bramfeld
Bramfelder Chaussee 230, 22177 Hamburg (Bramfeld)

Hamburger Teespeicher Filiale Hamburg-Volksdorf
Weiße Rose 1, 22359 Hamburg (Volksdorf)

Hamburger Teezeit
Waitzstr. 1c, 22607 Hamburg (Othmarschen)

Die Feinschmeckerei
Frau-Clara-Str. 26,, 24340 Eckernförde

Genuss-Shop Keitum
Gurtstig 2, 25980 Sylt – Keitum

Eva Kreker Tee und Geschenke Hofheim
Burggrabenstr. 20, 65719 Hofheim im Taunus

Tee-Handels-Kontor Bremen in den Stachus Passagen
Karlsplatz 1, Untergeschoss, Schwanthalerpassage, 80335 München

Wenn Mrs T noch nicht in Ihrer Nähe ist, schreiben Sie uns gern eine E-Mail oder rufen Sie uns an!
Telefon: 040 22864028

E-Mail schicken

In den Medien