Kirschsuppe mit Earl Grey Tee

von Mrs T
Kirschsuppe-mit-Earl-Grey

Kalte Kirschsuppe mit Earl Grey Tee­čŹĺ Dieses Rezept meiner Mama hat mich an hei├čen Tagen schon immer gerettet. Es ist herrlich erfrischend und macht mit spritzigen Zitronenscheiben rundum froh. Richtig old school sind die Perl Sago K├╝gelchen, die ich als kleines M├Ądchen immer mit Begeisterung abgelutscht habe ­čĄú

Meine Mama nimmt f├╝r die Kirschsuppe Sauerkirschen. „Das ist Tradition!“ hat sie mir gerade am Telefon gesagt. Ich muss gestehen, ich mag es mit s├╝├čen Knubberkirschen mittlerweile am liebsten. Und ich finde die Kombination mit einem Hauch Earl Grey Tee unwiderstehlich. Das ist eine unschlagbar gute Kombination. In der Kirschsaison schmeckt es mit frischen Kirschen am besten, aber man kann die Kirschsuppe auch mit gefrorenen Kirschen oder Kirschen aus dem Glas machen. Wichtig ist noch ein guter Kirschsaft. Hier ist ein Direktsaft aus 100 % Kirschen zu empfehlen. Den muss man im Supermarkt suchen, bekommt ihn auch von regionalen Anbietern oder direkt von Obstproduzenten.

Ach ja, so eine richtige Suppe ist das nat├╝rlich nicht; die Konsistenz ist wie Rote Gr├╝tze. Perl Sago ist (heute) ein Verdickungsmittel aus Tapioka- und Maniokst├Ąrke. Die kleinen wei├čen Kugeln quellen auf und werden glasig. Ihr bekommt es im Supermarkt. Ich liebe die besondere Konsistenz von Perl Sago und f├╝r mich geh├Ârt es unbedingt in diese Kirschsuppe. Das ist Tradition (sage ich jetzt mal)! Und wo wir gerade bei Tradition sind: f├╝r Mr T ist das ├╝brigens eine ÔÇ×Kirsch-KaltschaleÔÇť.

Meine Familie liebt es, ganz zum Schluss Zitronenscheiben komplett mit Schale in die Kirschsuppe zu r├╝hren. Wenn man sp├Ąter auf die Zitronen bei├čt, ist der sauer-bittere Geschmack einfach noch mal ein Erfrischungskick. Besonders f├╝r die ganz hei├čen Tage zu empfehlen, aber optional. 

Dieses Rezept kommt absolut von Herzen – auch mit Gr├╝├čen von meiner Mama! 

Viel Spa├č beim Ausprobieren!

Kirschsuppe-mit-Earl-Grey

Kirschsuppe mit Earl Grey Tee

Drucken
Portionen: 4 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 600 g Kirschen (Sauer- oder S├╝├čkirschen), entsteint
  • 300 ml Kirschsaft, ideal 100 % Direktsaft
  • 60 g Zucker
  • 1 Zitrone, Zesten + Saft
  • 50 g Pearlsago┬á
  • 3-5 g Earl Grey Tee, gemahlen

OPTIONAL

  • 1 Zitrone, in Scheiben

Zubereitung

  1. Die Kirschen zusammen mit dem Zucker, Zitronenzesten und -saft in einen Topf geben. Bei geringer Hitze aufkochen.
  2. Die Kirschen wieder entnehmen und beiseite stellen.
  3. Perlsago zum Saft in den Topf geben und ca. 30 Minuten bei geringer Hitze sanft k├Âcheln lassen. Regelm├Ą├čig durchr├╝hren, das Sago setzt schnell an.
  4. Sobald das Sago durchsichtig ist, die Kirschen zur├╝ck in den Topf geben. Nun den Tee und optional die Zitronenscheiben zugeben. Weitere 10-15 Minuten k├Âcheln lassen.
  5. In eine Sch├╝ssel umf├╝llen und im K├╝hlschrank durchk├╝hlen.
  6. Eiskalt pur, mit Eis, Joghurt oder Milch genie├čen.

Das w├Ąre auch etwas f├╝r Dich

1 Kommentar

Kirschkonfit├╝re mit Earl Grey Tee ­čŹĺ­čî▒ | Mrs T - s├╝├če Delikatessen 22. Juli 2021 - 8:11

[…] dem Alten Land – die Obstanbauregion vor den Toren Hamburgs. Im Sommer gibt es dann entweder kalte Kirschsuppe oder ich koche Konfit├╝re. Auf jeden Fall immer in Kombination mit Earl Grey Tee! Die Zitrusnote […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erkl├Ąrst Du Dich mit der Speicherung und Handhabung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.