Erntezeit

von Mrs T
Erntezeit

ErntezeitđŸŒŸ Diese Woche war ich im Rausch: Ich durfte Äpfel und Birnen pflĂŒcken, hinter einem Kartoffel-Roder herlaufen und fleißig Kartoffeln einsammeln. Die Äpfel habe ich bis spĂ€t abends zu Apfelmus verarbeitet, die Birnen nach einem (sehr vagen) Rezept meiner Mama in StĂŒcken im Sud eingeweckt. Ich war todmĂŒde, aber absolut glĂŒcklich.

Am nĂ€chsten Morgen habe ich mich dann auf dem Isemarkt in einen Stand voller Pflaumen und Zwetschgen verliebt, gleich einmal alle Sorten eingekauft und einen wunderbaren Plausch mit dem Produzenten gehabt. Die verschiedenen Sorten trugen wundervolle Namen und schmeckten tatsĂ€chlich alle unterschiedlich! Klingt „Königin Viktoria“ fĂŒr eine Pflaume nicht absolut himmlisch?! Aber auch die „Hauszwetschge“ hat es mir angetan. Eine alte Sorte mit leicht nussigem Aroma. Alle Pflaumen und Zwetschgen sind ein köstlicher Genuss, sowohl in Geschmack als auch in in Farbe und Form. Zu Hause habe ich erst gemerkt, wieviele FrĂŒchte ich da ĂŒberhaupt weggeschleppt habe. Nun ja, also gleich wieder an den Herd und die vom Transport demolierten Pflaumen zu Chutney verarbeiten. Nun ist das Vorratsregal wirklich erst mal gut gefĂŒlltđŸ‘©đŸ»â€đŸł

Pflaume und/oder Zwetschge – wie jetzt eigentlich? Zwetschgen sind eine Unterart der Pflaumen. Sie sind lĂ€nglich in der Form und haben ein festeres Fruchtfleich. Der Kern lĂ€sst sich leicht vom Fruchtfleisch lösen. Sie eigenen sich besonders gut fĂŒr Kuchen, da sie die Form behalten. Die Sorte Schönberger ist zum Backen ideal, da sie sehr aromatisch ist und wenig FlĂŒssigkeit abgibt. Pflaumen sind eher rund, haben ein weicheres Fruchtfleisch und man muss etwas mehr kĂ€mpfen, um den Kern zu entfernen. Aus ihnen lĂ€sst sich gut Mus, KonfitĂŒre oder Chutney kochen.

Die Zwetschgen und Pflaumen waren so lecker, dass wir ĂŒber das Wochenende die Berge fast aufgefuttert haben. Eigentlich wollte ich daraus noch etwas backen, aber dafĂŒr reichte es am Ende gar nicht mehr. Das war auch ganz gut so – ich war doch ziemlich geschafft von der Kartoffelernte. Zusammenfassung meiner Erntewoche: mĂŒde, aber sehr, sehr glĂŒcklich!.Mal sehen, was die neue Woche bringt! Auf jeden Fall geht es wieder auf den Markt. Nachschub muss her 💕

Das Foto ist von der lieben @fraeuleinsonntag, die mit mir tapfer die EinkĂ€ufe geschleppt hat 😘

Das wĂ€re auch etwas fĂŒr Dich

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erklÀrst Du Dich mit der Speicherung und Handhabung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.