Zitronentorte (glutenfrei)

von Mrs T
Zitronentorte

Sommertorte – Zitronentorte 🍋☀️ Ein erfrischender Traum aus Zitronen-Mandelböden (glutenfrei) und einer luftig-leichten Zitronen-Sahne-Mascarpone-Creme. So mag ich Torte!

Tatsächlich bin ich nämlich nicht der allergrößte Tortenfan, sondern eher Keks-Begeisterte. Aber da diese Torte so herrlich frisch, leicht und unbeschwert ist, musste auch ich zwei Stück essen 🙂 Wir haben sie in Windeseile mit lieben Freunden am letzten Wochenende verputzt. Es ist wirklich kein Krümel übriggeblieben.

Die Zitronentorte kommt ganz sommerlich als Naked Cake (etwas transparent eingestrichen) daher und wird ganz schlicht mit Zitronen und Blaubeeren garniert. Die kleinen Kamillenblüten passten dann noch perfekt ins Bild. Vermutlich würde etwas Kamillentee im Teig auch noch eine gute Nuance setzen. Das muss ich beim nächsten Mal ausprobieren. Für die Böden habe ich ein Rezept für mallorquinischen Mandelkuchen verwendet und die Masse auf zwei kleine Tortenringe aufgeteilt. Danach die Böden etwas in der Höhe stutzen – unbedingt die Reste aufheben! Zwischen die Böden (und drumrum) kommt eine Creme aus gleichen Teilen Sahne und Mascarpone mit ordentlich Zitronenabrieb, -saft und nur einem Hauch Puderzucker. Geht übrigens auch toll mit anderen frischen Früchten oder Fruchtpürees, die man leicht unterheben kann. Wieviel Creme Ihr zwischen die Böden macht, bleibt Euch überlassen, es sollte ungefähr so hoch wie ein Boden sein. Reste der Creme unbedingt aufheben!

Das Tolle an der Torte ist: Die Mandelböden sind super saftig, da statt Mehl nur gemahlene Mandeln verwendet werden. Außerdem kommen ordentlich Eier mit in die Masse. Das ergibt einen wunderbar lockeren Boden. Wer mag, kann diesen übrigens noch zusätzlich mit etwas Zitronensaft tränken. Dann wird es noch spritziger. Insgesamt ist die Torte aber nicht besonders süß. Und wer einfach keine Lust auf Torte hat, backt den Mandelkuchen in einer Springform, gibt zum Servieren etwas Puderzucker drüber und fertig! 

Ach ja: Aus den Resten von Kuchen und Creme lässt sich ein köstliches Dessert zaubern! Creme in eine Schüssel geben, Kuchenreste zerpflückt darüber geben und darauf kleingeschnitte und in Orangenlikör geschwenkte Pfirsiche geben. Yummy 😋

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Sommerlich wird es auch mit diesen Eis-Sandwiches oder dieser herrlichen Schokoladen-Aprikosen-Tarte!

Zitronentorte

Zitronentorte (glutenfrei)

Drucken
Portionen: Torte ∅ 20 cm Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

BÖDEN
  • 400 g Ei (8 Stück)
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Zitrone, Abrieb
  • 1/2 Vanilleschote, Mark
  • 300 g Mandeln, gemahlen
  • Prise Salz
  • Öl zum Fetten der Form
 
CREME
  • 250 g Schlagsahne
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Puderzucker
  • 1/2 Zitrone, Saft & Abrieb
 
OPTIONAL
  • Zitronensaft zum Tränken der Böden
  • Tortenrandfolie

Zubereitung

  1. Ofen auf 175 °C (keine Umluft) vorheizen. Zwei ∅ 20 cm Backformen mit Öl fetten und bereitstellen. 
  2. Die Eier trennen. Das Eigelb dabei in eine größere Schüssel geben.
  3. Zum Eigelb Puderzucker, Zitronenzeste und Mark der Vanilleschote geben und glattrühren. Anschließend die Mandeln einarbeiten.
  4. Das Eiweiß steif schlagen. Nun unter die Eigelbmasse heben.
  5. Gleichmäßig auf die beiden Formen verteilen und 35 - 45 Minuten backen. Garprobe mit einem Holzstäbchen machen. Ggf. den Kuchen abdecken, falls er zu dunkel wird.
  6. Die Böden vollständig auskühlen lassen. Anschließend die Böden auf eine gleichmäßige und gleiche Höhe schneiden.
  7. Einen Tortenring mit Tortenrandfolie (hilft, muss aber nicht sein) auslegen. Einen Boden einlegen und ggf. mit Zitronensaft tränken.
  8. Sahne mit Puderzucker steif aufschlagen. Anschließend Mascarpone, Zitronenabrieb/-saft zugeben und nochmals aufschlagen. 
  9. Einen Großteil der Creme auf den Tortenboden geben. Dabei darauf achten, dass auch am Rand Creme eingefüllt ist. 
  10. Den zweiten Tortenboden aufsetzen - dabei die Unterseite des Boden nach oben zeigen lassen (ergibt eine schöne gerade Fläche) und etwas Creme draufgeben. Glatt streichen. Abgedeckt im Kühlschrank 2 Stunden fest werden lassen.
  11. Tortenring und Tortenrandfolie entfernen. Mit einem kleinen Spatel alles glattstreichen, so dass die Böden durch die Creme etwas hindurchscheinen.
  12. Wer mag, kann mit fein gehobelten Zitronenscheiben und Blaubeeren oder anderen Früchten die Torte ausgarnieren.
  13. Bis zum Verzehr gekühlt aufbewahren. Viel Spaß beim Vernaschen!

Das wäre auch etwas für Dich

8 Kommentare

Rezept Dinkel-Focaccia mit Rauchtee und Pfirsich | Mrs T 25. Juli 2020 - 20:34

[…] lieber etwas Süßes backen möchte, könnte sich an der Zitronentorte […]

Antworten
Saftiger Orangenkuchen (glutenfrei) | Mrs T - süße Delikatessen 6. Februar 2021 - 19:55

[…] Bei Mrs T findet Ihr noch mehr glutenfreie Rezepte – z.B. Tarte au chocolat, Zitronentorte, Schoko-Heidelbeerkuchen, […]

Antworten
Tamara 29. März 2021 - 18:04

Guten Tag,
Das Rezept und die Torte sehen fantastisch aus. Gerne würde ich wissen, ob ich die Torte bereits am Vorabend vorbereiten kann, oder ob sie am Tag selber zubereitet werden muss?
Vielen Dank
Freundliche Grüsse

Antworten
hamteayvr 29. März 2021 - 18:10

Moin 🙂
Ja, am Vorabend ist kein Problem. Einfach über Nacht gut abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
Viel Spaß beim Ausprobieren und ganz herzliche Grüße,
Mrs T

Antworten
Victoria Sponge Cake mit Jasmintee | Mrs T -Süße Delikatessen 12. April 2021 - 8:51

[…] Andere tolle Torten für die Teatime sind die Blutorangentorte mit Mandelbaiser, die Zitronentorte (glutenfrei) oder die Zitronenrolle (ohne Gelatine). Eine andere Empfehlung ist der Französische Butterkuchen […]

Antworten
Lilli 21. September 2022 - 16:28

Ich habe die Torte heute Morgen gemacht. Für eine kleine Tortenform habe ich die Hälfte der Mengenangaben genommen und am Ende zusätzlich Zitronensaft (mit etwas Puderzucker) über die Torte gegossen. Die Torte kam mega gut an! Nicht nur bei den Leuten, die glutenfrei essen müssen, sondern bei allen. Sehr fluffig, sehr frisch und nicht zu süß. Die Creme war besonders lecker. Ein sehr leckeres Rezept, danke!

Antworten
Mrs T 21. September 2022 - 17:26

Das freut mich sehr! Lieben Dank fürs Ausprobieren der Torte🫶🏻💕

Antworten
Erdbeer-Wickeltorte mit Kamillentee-Biskuit | Mrs T - süße Delikatessen 13. Juni 2021 - 17:34

[…] Wer es fruchtig mag sollte unbedingt auch die Zitronenrolle, die Zitronentorte oder die Schoko-Aprikosen-Tarte […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Handhabung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.