W├╝rzig eingelegte Tee-Eier ­čąÜ

von Mrs T
Wuerzig-eingelegte-Tee-Eier

W├╝rzig eingelegte Tee-Eier ­čąÜ Gekochte Eier werden in einen starken Gew├╝rzsud mit ger├Ąuchertem Tee (Lapsang Souchong) eingelegt. Der dunkle Sud gibt den Eiern eine wundersch├Âne Marmorierung, die man beim Auspellen entdeckt. Noch dazu schmecken die Eier herrlich exotisch nach Ingwer, Sternanis, Soja, Chili und ganz leicht rauchig. Diese ÔÇ×Chinese Tea EggsÔÇť sind ein absoluter Klassiker! Mal ein etwas anderes Ei f├╝r die Ostertafel ­čśŹ

Zutaten

Das Rezept hat zwar ein paar Zutaten mehr, vieles davon habt Ihr aber sicher da. Den Rauchtee (Lapsang Souchong) bekommt Ihr im Tee-Fachhandel (der hat ge├Âffnet!) oder nat├╝rlich auch online. Die Anschaffung lohnt sich, denn man kann damit fantastisch kochen. Ein paar weitere Ideen f├╝r das Kochen & Backen mit Rauchtee findet Ihr bei Mrs T hier.

Rezept

Die Eier werden vorab gekocht und nach dem Abk├╝hlen angeschlagen. So kann der Sud sp├Ąter durch die Schale das Ei aromatisieren und es entsteht die h├╝bsche Marmorierung. Eier in einem Glas stapeln und mit dem gekochten Gew├╝rzsud ├╝bergie├čen. Dann muss man nur noch ein paar Tage warten. Wer etwas mehr Geduld hat, bekommt einen aromatischeren Geschmack. Noch sind ja einige Tage Zeit bis Ostern!

Die w├╝rzig eingelegten Tee-Eier kann man einfach so essen, sie sind aber auch toll auf Toast oder einem Salat. Bisher das definitiv leckerste Tee-Ei ­čśë

Viel Spa├č beim Ausprobieren!

P.S.: Ein paar weitere Ideen zu Ostern sind diese leckeren Osterkekse, Buttermilch-Quark-Hasen als kleine Geschenke, eine Eis-Cr├¬pes-Rolle als Dessert oder wundersch├Âne Osterdeko mit Tee.

Wuerzig-eingelegte-Tee-Eier

W├╝rzig eingelegte Tee-Eier­čąÜ

Drucken
Portionen: 6 Eier Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 6 Eier, hartgekocht + abgek├╝hlt
  • 500 ml Wasser
  • 15 g Lapsang Souchong Tee
  • 20 g Sojasauce
  • 10 g Reiswein
  • Spritzer Reis-Essig
  • St├╝ck Ingwer, in Scheiben
  • 1/2 Zimtstange
  • 2 St├╝ck Sternanis
  • 2 Lorbeerbl├Ątter
  • St├╝ck Orangenschale
  • 3 g Salz
  • kr├Ąftige Prise Pfeffer
  • Prise Chiliflocken

Zubereitung

  1. F├╝r den Sud alle Zutaten (bis auf die Eier) in einem Topf aufkochen und 10 Minuten sanft k├Âcheln. Den Sud abk├╝hlen lassen.
  2. Die hartgekochten kalten Eier auf einer harten Oberfl├Ąche etwas anschlagen, so dass sich Risse in der Schale bilden - allerdings sollte keine Schale abfallen.
  3. Die Eier nun in ein gro├čes, verschlie├čbares Glas geben und mit dem Sud ├╝bergie├čen. Das Glas verschlie├čen.
  4. Nun die Eier 1-2 Tage im K├╝hlschrank ziehen lassen. Die w├╝rzig eingelegten Tee-Eier schmecken wunderbar auf Salat, Toast oder einfach pur!

Das w├Ąre auch etwas f├╝r Dich

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erkl├Ąrst Du Dich mit der Speicherung und Handhabung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.